Samstag, 29. Juli 2017

Fest der hl. Martha

Quelle: Wikipedia
Sie war die Schwester des Lazarus und der Maria von Bethanien und bewirtete in übereifriger Sorge den Herrn, als er bei ihr einkehrte. Sie war bei der Erweckung ihre Bruders Lazarus (von den Toten) zugegen. Über ihr Leben ist sonst nichts Sicheres bekannt.



Evangelium (Luc. 10, 38-42)

In jener Zeit kam Jesus in einen Flecken (Bethanien), und eine Frau namens Martha nahm Ihn in ihr Haus auf.  Sie hatte eine Schwester, die Maria hieß. Diese setzte sich zu den Füßen des Herrn und hörte Sein Wort. Martha aber gab sich große Mühe, Ihn zu bedienen. Sie trat hinzu und sprach: "Herr, kümmert es Dich nicht, daß meine Schwester mich ganz allein dienen läßt? Sag ihr doch, daß sie mir helfe." Der Herr antwortete ihr: " Martha, Martha, du sorgst und kümmerst dich um viele Dinge. Eines nur ist notwendig. Maria hat den besten Teil erwählt; der wird ihr nicht genommen werden."

entnommen aus Schott Meßbuch Imprimatur 1957